Die Geschäftsstelle

CDU-RATSFRAKTION DUISBURG

Königstraße 7-9
47051 Duisburg

T.: 02 03 - 3 93 87 - 0
F.: 02 03 - 3 93 87 - 11
ratsfraktion@cdu-duisburg.de

THORSTEN VERMATHEN

Fraktions- und Pressereferent

vermathen@cdu-duisburg.de

IRIS LÜRKENS

Fraktions-Sachbearbeiterin

luerkens@cdu-duisburg.de

  • Anträge und Anfragen
  • Walsum
  • Duisburg Walsum
Anfrage der CDU-Fraktion am 5. März 2020: „Verwendung der Sondermittel zur Sanierung der verkehrlichen Infrastruktur im Bezirk Walsum“

Inhalt: Seitens des Bundes sind der Stadt Duisburg Sondermittel in Höhe von 2,5 Mio € zur Sanierung der verkehrlichen Infrastruktur (Straßenbaumaßnahmen) zusätzlich bereitgestellt worden. Vor diesem Hintergrund bitten wir um die Beantwortung folgender Fragen:

-Welche Maßnahmen sind aus diesem Titel im Stadtbezirk Walsum bisher umgesetzt worden bzw. welche Maßnahmen sind noch vorgesehen?

-Ergeben sich hieraus Auswirkungen auf die geplanten Maßnahmen aus der Prioritätenliste Gemeindestraßen? Wenn ja, welche sind dies?

Anfrage der CDU-Fraktion am 5. März 2020: „Sachstand zur Bezirkssportanlage Driesenbusch“

Inhalt: In der Bezirksvertretungssitzung am 01.06.2017 hat die BV Walsum einen gemeinsamen Antrag (DS 17-0572) der SPD-Fraktion, CDU-Fraktion und der Fraktion Die Linke/Tews Parteilos hinsichtlich der Sanierung und Pflege der Bezirkssportanlage im Schulzentrum Driesenbusch in Duisburg-Walsum verabschiedet. Ziel des Antrags ist die kurzfristige Wiederherstellung der Sportanlage für die uneingeschränkte Nutzung für den Schul-und Vereinssport. Auf Anfrage der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretungssitzung am 07.09.2017 wurde von Seiten der Verwaltung und des IMD eine Beschlussvorlage zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt.Vor diesem Hintergrund bittet die CDU-Fraktion um einen aktuellen Sachstandsbericht und um die Beantwortung der Frage, wann mit der angekündigten Beschlussvorlage zu rechnen ist?

Antrag der CDU-Fraktion vom 5. März 2020: „Freigabe der Einbahnstraße `Schützenwiese´ in Duisburg-Walsum für den gegenläufigen Fahrradverkehr“

Inhalt: Die Verwaltung wird gebeten, die Einbahnstraße „Schützenwiese“ für den Fahrradverkehr in entgegengesetzter Richtung freizugeben.

Begründung: Erfolgt mündlich.

Ergebnis: Einstimmig beschlossen

Nach oben