Antrag der SPD-Fraktion und der CDU-Fraktion: Nahverkehrsplan – Wiederaufnahme der entfallenen Haltestelle Moltkestraße / Königsberger Allee in Duisburg -Duissern (ehem. Linie 944)

Veröffentlicht von am 17 März 2020

Inhalt: Der Oberbürgermeister wird gebeten, erfolgreich auf die Wiederaufnahme der entfallenen Haltestelle Moltkestraße / Königsberger Allee in Duisburg Duissern (ehemalige Buslinie 944) hinzuwirken.

Begründung: Die Haltestelle Moltkestraße/ Königsberger Allee war Aus- und Zustiegspunkt für viele Bürgerinnen und Bürger, um zu ihren medizinischen Einrichtungen im Stadtteil sowie in die Innenstadt zu gelangen. Besonders Menschen, die mobilitätseingeschränkt sind, ist es nicht zumutbar die nächsten Haltestellen in 600 bis 700 Metern Entfernung aufzusuchen. Für die Menschen im Einzugsgebiet Moltkestraße stellt der Wegfall der Haltestelle eine Verschlechterung der Lebensqualität dar. Darüber hinaus soll die Regelung der Fahrtaktung für die Siedlung Werthacker im Stadtteil Duissern nochmals geprüft werden, ob man zur alten halbstündigen Fahrtaktungzurückkehren kann.

Ergebnis: Einstimmig beschlossen